Zwischen Himmel und Erde – Worte im Schnee

Planetarium Prenzlauer Allee - nächtlich im Schnee

Planetarium Prenzlauer Allee – nächtlich im Schnee

Beim 3. Jour Fitz in Berlin: Literatur live (mit ohne Bein)

 Wie soll ichs euch sagen – beim 3. Jourfitz wurden so viele köstliche Worte in allen Nuancen gelesen und deklamiert (lies z.B.: gerappt – vom Feuerbruder @Schriftstehler) – ich kann denen kaum Worte hinzufügen, die der rundum uneitlen und unwahrscheinlich gelassenen Atmosphäre gerecht würden… Will sagen, der Saal voller Zuhörer und die Konversationalisten an der Bar des Soupanova hielten sich lautstärkemäßig so die Waage, dass die Vortragenden – dank einer diesmal makellosen Soundtechnik (Courtesy of @NoPanik) – tatsächlich nicht völlig zu überhören waren. Vor allem nicht so hautnah in der ersten Reihe, von wo aus ich ein paar visuelle Eindrücke von den Beitragenden, aber auch vom inspirierten Publikum eingefangen habe.

Hilfsweises Motto: Nachsehen statt Hören…

Peter Dessin aka @wikipeter – Berliner Charme pur – gespeist aus melancholischem Witz

Sascha Strunk – „Gedanken“ – bloßgelegt, berührend… auch und gerade zwischen den Zeilen

Wer übrigens genau hinsieht, kann auf diesen und den nächsten Bildern etwas über die Biologie des Echten Schreibhalses lernen – eine kleine anekdotische Lektion über aktive und Latenzphasen des Poeta lingomanus (im Volksmund auch bekannt als Wortwildfang, umfasst ungezählte faszinierende Phänotypen). Rundum wars ein Sprachnaturerlebnis vom feinsten, definitiv kein Failwhalewatching, vielmehr ein Abend, den ich nicht missen will:

Ein Abend zwischen Himmel und Erde, wie es @anousch am Ende auf den Punkt brachte,
die am Planetarium ihren Traktor geparkt hatte…

Wo lauschen sie denn hin? – Gebannt und gelöst in der 1. Reihe…

Rrons Hair Metal im Heimatroman: Bühnenoutfits aus der Damenabteilung…

Aber warum heißt @Rron eigentlich @Rron? – An diesem Abend verriet er aus seinem Roman lesend nicht nur, wie die Band Llord Nakcor zu ihrem Namen und ersten Kostümen kam, sondern @Rron gestand auch, dass sein Pseudonym mit dem rRollenden Rr seinem Namenspaten und Totem, dem Zirkus Roncalli huldige – prompt fanden sich Spuren seiner Devotion in der Nähe des Veranstaltungsorts:

In schönstem Hair Metal Style zwischen Planetariumsblau und T-Kom-Magenta schillernd…

„Hier könnte IHR Antlitz genannt sein!“ – Wer will, meldet und identifiziert sich?!

Hier wie ohnehin: Wer verlinkt werden will, gebe Laut – wer unkenntlich gemacht sein will – auch!

Weiterlesen! @Litteratur

Weiterschreiben – bitte!

this is hidden Text – this is hidden text – this ist hidden text – this is

Nach der Pause las als Überraschungsgast @Litteratur, der Geschichtenerzähler, dem wir bereits beim 2. Jour Fitz haben lauschen dürfen. Er sprang diesmal gewissermaßen rettend in die Bresche, die entstanden war, weil ein missgünstiger Virus @DieWucht aufs Lager gestreckt hatte, die uns daher nicht von ihrer Arbeit als Beinmodell für Quentin Tarantino berichten konnte. Auch wenn all die lesenden Herren als solche nichts zu wünschen übrig ließen, fehlte die vielseitige Besitzerin des Modellbeins!

Virtuelles Heilungsritual für @DieWucht mit diversen beteiligten Beinen

Mit einem Beinentblößungsritual haben wir daher an sie gedacht und ihre Selbstheilungskräfte durch vereinte Cyberkraft gestärkt (ShamanSham 2.0™ ©)…

Das Eigentliche, die Wirkungen der Texte in so vielen Facetten, die je ganz eigene Intensität im Vortrag der Autoren, all das lässt sich nicht in Worte fassen – nur respektvoll andeuten: wie sanfte Konturen einer frostfunkelnden Schneedecke als schimmerndes Vlies aus zahllosen einmaligen Kristallen das je Verborgene verwandeln und zugleich wie nie gesehen neu erahnen lassen, so entzieht sich der Zauber des 3. Jour Fitz dem erinnernden Wort – schimmert allenfalls auf zwischen den Zeilen im Schneeflöckchen -blögchen.

Advertisements

2 Kommentare to “Zwischen Himmel und Erde – Worte im Schnee”

  1. Achja. Schöne Zusammenstellung – schöne Erinnerung 🙂

  2. Krass dass sowas wirklich passiert ist 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: