Posts tagged ‘USSR’

März 12, 2011

25 Jahre oder 1 Tag … Tschernobyl – Fukushima

Zum Leben mit der Angst vor dem Super-GAU (1986 – 2011)

Kein Wort, das ich schreibe, kann die Katastrophe in Japan lindern.
Aber Schweigen ist auch keine Option. Dialog muss sein.
Immer noch, immer wieder geht es darum,
dass wir unverkennbare Risiken offen benennen und nicht vertuschen,
sondern vermeiden, um zukünftiges Leid zu verhindern.

Vor 25 Jahren, im strahlend schönen Tschernobyl-Frühling,
schrieb ich auf Karopapier.
Das ist vielleicht der Hauptunterschied.

Es sind die Worte von damals, die ich jetzt aus dem Archiv ausgegraben habe,
tastende Worte einer noch nicht 20-Jährigen
zwischen lebenshungrigem Pathos und kritischer Bewusstseinsbildung. Oder so:

read more »